15 | 08 | 2018

Kirchenmusik

Kirchenmusik in Avenwedde und Friedrichsdorf

Mit ihrem wohlklingenden Orgelspiel begleiten die Organisten den Gesang der Gemeinde und tragen
so zu einem homogenen Ablauf des Gottesdienstes bei.

Die Kirchenmusik wird getragen von den verschiedenen Chorgruppen, einer Reihe nebenamtlicher
Organisten
sowie dem Dekanatskantor Harald Gokus (Dekanat Rietberg-Wiedenbrück). 

Christoph Süßer

... geboren in Frankfurt am Main,
begann schon mit 4 Jahren, sich für das Klavierspiel zu interessieren. Seinen ersten Unterricht erhielt er bei seiner Mutter, später bei Privatmusiklehrer und am
Dr. Hoch'schen Konservatorium in Frankfurt am Main. Es gesellte sich das Oboenspiel dazu und schließlich das Orgelspiel.
Als 16-jähriger übernahm er den Organistendienst in der heimatlichen Kirchengemeinde. Musikalisch ging es nach der Schule weiter, zunächst beim Heeres-
musikkorps in Regensburg, später zum Studium des Diplom-Tonmeisters nach Detmold an die dortige Hochschule für Musik mit Hauptfach Klavier und Nebenfach Oboe (Prof. Lasheras, Prof. Winscher-
mann). Ergänzt wurde das Studium mit Chorleitung bei Prof. Alexander Wagner, dabei leitete er Gesangs-
vereine in der nahen Umgebung.
Für die Kinderchorleitung des ortsansässigen "Kinder-chores Fuchsalarm" ergänzte er seine chorleiterischen Fähigkeiten mit einem Ferienkurs für Solmisation in Ungarn und Wochenendseminaren bei Karl-Peter Chilla, Dozent für Kinderchorleitung an der Musikhochschule in Frankfurt am Main.
Den Organistendienst in St. Friedrich übernahm er 1993, seit 2008 spielt er auch regelmäßig in Herz Jesu in Avenwedde und in St. Marien in Avenwedde-Bhf..

Für die Gestaltung von besonderen Gottesdiensten trat er mehrfach mit dem "Kinderchor Fuchsalarm" auf, dabei ist das adventliche Konzert zusammen mit der ökumenischen Kantorei Friedrichsdorf ein musiklischer Höhepunkt in St. Friedrich. Er stellte aber auch eigene Musikgruppen zusammen, die mit einer Kindergruppe musizierten.
Die musikalischen Fertigkeiten bildet er weiter durch den Gesang im Bachchor Gütersloh, durch Einzel-
unterricht beim hiesigen Dekanatskantor Harald Gokus und durch kirchenmusikalische Weiterbildungen des Erzbistums Paderborn in Gottesdienstgestaltung und Orgelspiel. Zusammen mit Kantor Rainer Timmermann der evangelischen Kirchengemeinde in Friedrichsdorf wirkt er in zahlreichen Konzerten mit, darunter auch konzertant als Organist.